Janosch – Janosch’s Tierische Parade

Typisch Janosch – in einem hochwertigen Sammelband

Zum Inhalt: „Wer das hier gelesen hat, der braucht sich vor nichts mehr zu fürchten!“ Janoschs schönsten Tiergeschichten mit vielen, vielen Bildern zum Vor- und Selberlesen, zum Blättern und Bestaunen für alle kleinen und großen Janosch-Freunde.Enthalten sind unter anderem: Die Fiedelgrille und der Maulwurf. Oh, wie schön ist Panama. Die Tigerente und der Frosch. Bildwitze vom kleinen Affen. Circus Popcorn. Schmutzgedichte. Geschichten vom Schnuddel. Rasputin, der Vaterbär. Die Gänse-Oper. Der Esel und die Eule. Und noch viel Tierisches mehr… (Klappentext)

Meine Meinung: Der erste Eindruck vom Buch ist grandios: Man hält ein hochwertiges glänzendes Hardcoverbuch in den Händen, das nicht nur wunderbar riecht, sondern auch irgendwie gut in der Hand liegt. Klappt man es auf, springen einem die wunderbaren Bilder förmlich ins Gesicht und möchten betrachtet werden. Und ehe man sich versieht hat man auch schon die erste Geschichte gelesen. Da sie alle recht kurz sind, habe ich sie mir häppchenweise vorgenommen bzw. vorgelesen. Zwar waren neben herzhaften Lachern auch: „Was sollte das denn jetzt?“-Gedanken dabei, doch dies ist eben typisch Janosch. Die Geschichten handeln alle ausnahmslos von Tieren und viele auch von der Liebe. Bei letzteren Geschichten schwingt manchmal eine unterschwellige Botschaft mit, die meines Erachtens für Kinder noch nicht das Richtige zu sein scheint, jedoch von ihnen vielleicht auch noch nicht aufgenommen wird.
Zum Vorlesen für große Runden (Kindergarten, Klassenraum) sind manche Geschichten besser geeignet als andere, allein aus dem Grund, da wahrscheinlich aus platztechnischen Gründen, manche Abbildungen etwas klein geraten sind und sie beim Rumzeigen nicht zu erkennen sind. Schade eigentlich. Doch das Buch hat so auch schon eine enorme Dicke. Manche der Geschichten sind jedoch von zweifelhaftem Charakter, dass ich sie gar nicht in einem solchen Rahmen vorlesen würde.
Meine Lieblingsgeschichte ist nach wie vor „Oh, wie schön ist Panama“. Da einige Geschichten schon in anderem Rahmen erschienen sind, lohnt sich sicher für Sammler aller Janosch-Werke ein Blick auf das Inhaltsverzeichnis vor dem Kauf.

Fazit: Ein wirklich hochwertiger Sammelband von Janoschs Tiergeschichten, der jedoch keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt. Super Layout, klasse Geschichten. Wer Janosch mag und noch nicht viel von seinen Werken besitzt, der wird seine Freude an diesem schönen Buch haben.

Buchdaten: Janosch’s Tierische Parade
Genre: Kinderbuch
Verlagsempfehlung: ab 5 Jahren
Gebundene Ausgabe
196 Seiten
Beltz & Gelberg
Erschienen: 24. Januar 2011
ISBN-10: 3407799799
Preis: 14,95€

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s