Zwei Einzelzimmer, bitte! – V. Klüpfel/M. Kobr

Ein gelungenes Kluftinger-Drumherum

Zum Inhalt: Kommissar Kluftinger reist nicht gern – seine geistigen Väter sind wegen ihm jedoch in ganz Deutschland unterwegs. Dieses Nomadenleben zwingt den beiden Allgäuern bisher ungeahnte Herausforderungen auf, denen sie sich mutig stellen: Wie verhält man sich auf einem roten Teppich, wenn einen kein Fotograf knipsen will, welche Allüren sollte man sich zulegen, um in der literarischen Welt ernst genommen zu werden? Und, allen voran, wie macht man den Veranstaltern klar, dass auch für ein Autorenduo ein Doppelzimmer keinesfalls in Frage kommt? (Quelle)

Meine Meinung: Die Kriminalromane um den kauzigen Kommissar Kluftinger haben es mir angetan. So fand ich die Idee der Autoren ein Buch über die Dinge zu schreiben, die hinter den Kulissen passieren, einfach super. Zwar hatte ich mir erhofft mehr über das Schreiben an sich lesen zu können, dennoch war das Buch überaus unterhaltsam. Die Autoren berichten Anekdoten über den Computergebrauch, das Reisen zu den Leseorten, die Hotels und allerlei anderer interessanter Geschichten. Der Leser bekommt dazu einige nette Fotos geliefert und als krönenden Abschluss drei kleine Episoden vom Kultkommissar, die für meinen Geschmack noch länger hätten sein können. Anders als im Roman ist hier vor jedem Abschnitt notiert, welcher Autor grad die Feder führte. Dieses Buch ist zwar alles andere als tiefgründig, dafür jedoch umso unterhaltsamer. Es ist bestens geeignet um in kurzen Einheiten gelesen zu werden, lässt sich aber auch hervorragend zügig durchlesen. Ohnehin habe ich immer nur kurz lesen wollen und bin dann doch länger hängen geblieben. So muss Unterhaltung sein. Über Sinn oder Unsinn dieses Buches mag man vielleicht streiten, doch mir hat es wirklich gut gefallen, wenn mir auch etwas die Schilderung des Schreibens fehlte. Doch der Untertitel das Buches lautet ja auch „Mit Kluftinger durch Deutschland“ und das bekommt man in diesem Buch eindeutig sehr humorvoll geschildert.

Zur DVD: Der limited Fan-Edition ist eine DVD beigefügt, auf der eine anderthalbstündige Lesung aus dem Buch Laienspiel zu finden ist. Ich selbst habe das Autorenduo noch nie bei einer Lesung erleben dürfen und war so erfreut in diesen Genuss kommen zu dürfen. Neben wirklich gut ausgewählten Szenen aus dem Buch, stellten sie nicht nur eine Dauerwerbesendung aus dem TV nach, sondern auch eine Hotline-Bestellung am Telefon. Bei beiden steht natürlich das Buch im Vordergrund – sehr unterhaltsam. Außerdem ist das Autorenduo durch die Kamera sehr geschickt und atmosphärisch eingefangen worden. Sicher ist es immer schöner bei einer Lesung live zu gegen zu sein, als nur eine DVD anzuschauen, doch hier wurde wirklich das Beste daraus gemacht. Die Bildqualität ist wirklich gut, der Ton schwankt je nachdem wie nah die Autoren am Mikro waren während des Sprechens, doch so ist es nun einmal auch bei einer Live-Lesung.

Fazit: Stünde ich erneut vor der Wahl, ich würde mir wieder die limited Fan-Edition zulegen. Buch und DVD sind sehr amüsant und unterhaltsam. Wer Gefallen an den Kluftinger-Romanen gefunden hat und daher gern etwas um das Drumherum erfahren möchte, ist bei dem Buch auf der richtigen Seite. Ein wirklich gelungenes Paket für beste Unterhaltung!

Buchdaten: Zwei Einzelzimmer, bitte! – Volker Klüpfel/Michael Kobr
Genre: Unterhaltung
Taschenbuch
224 Seiten
Piper
Erschienen: November 2011
ISBN: 9783492272209
Preis: 9.95€

Limited Fan Edition mit DVD:
ISBN: 9783492272544
Preis: 18,95€

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. bellexr sagt:

    Hallo,
    danke für die Rezi. Liebäugel auch schon eine Zeitlang mit dem Buch. Die Edition hört sich fast noch besser an.
    LG Isabel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s