Jim Butcher – Sturmnacht

Die dunklen Fälle des Harry Dresden

Zur Reihe: Harry Dresden ist Magier und zwar der einzige berufsmäßige Magier Chicagos. Seinen Lebensunterhalt verdient er sich mehr schlecht als recht als Privatdetektiv und mediale Unterstützung der Polizei. In Chicago treiben Feen, Trolle, Vampire und allerlei andere Geschöpfe ihr Unwesen und so geschehen seltsame Dinge, die die konservativen Menschen sich nicht erklären können – da kommt Harry Dresden ins Spiel.Sturmnacht ist der erste Band der Reihe Die dunklen Fälle des Harry Dresden. Bisher sind im Original dreizehn Fälle erschienen von denen bisher die ersten neun auf Deutsch erschienen sind. Die ersten sechs Bände sind vormals bei Knaur erschienen und sind nicht mehr erhältlich, werden aber nun wie es scheint bei Feder und Schwertneu aufgelegt.Hier eine Liste der momentan lieferbaren Titel der Reihe in Fettschrift. Momentan nicht lieferbare Titel sind kursiv dargestellt, die angekündigten sind mit Datum versehen.

1. Sturmnacht (April 2012)
2. Wolfsjagd (Juni 2012)

3. Grabesruhe

4. Feenzorn

5. Silberlinge

6. Bluthunger

7. Erlkönig

8. Schuldig

9. Weiße Nächte (April 2012)

10. Kleine Gefallen (Mai 2012)

Zum Inhalt: Immer häufiger wird die Polizei von Chicago mit bizarren Morden konfrontiert. Wenn man mit modernsten Ermittlungsmethoden nicht weiter kommt, gibt es nur einen, der helfen kann: Harry Dresden, Profiler der besonderen Art. Er verfügt über einen ausgezeichneten Spürsinn – und ungewöhnliche Fähigkeiten. Doch wer in der Lage ist, die Dunkelheit hinter unserer normalen Realität zu sehen, lebt gefährlich! Harrys neuer Fall: Ein Liebespaar wird tot aufgefunden. Nackt. Im Bett. Buchstäblich zerrissen, als hätte ein Blitz zugeschlagen. Doch kann so etwas möglich sein? Harry beginnt zu ermitteln – und hat es bald nicht nur mit der Polizei und einem skrupellosen Drogenboss zu tun, sondern auch mit blutdurstigen Dämonen … (Quelle)

Meine Meinung: Ich habe von Butcher bereits Codex Alera gelesen und war und bin davon begeistert. Harry Dresden ist zwar ein anderes Genre, doch hatte ich entsprechende Erwartungen an Butcher in dieser Serie. Ich habe jedoch relativ schnell festgestellt, dass dieses Buch noch relativ unreif geschrieben ist, im Gegensatz zu Butchers späteren Werken. Der Leser hat kaum Zeit Harry richtig kennenzulernen, da beginnt die Haupthandlung bereits. Nähere Erklärungen werden in späteren Erzählpassagen nachgeholt. Dies ist durch die Ich-Perspektive geschickt umgesetzt worden, leider wurde zu Beginn diese Methode dazu verwendet auf vergangene Fälle Bezug zu nehmen. So hatte ich das Gefühl als lese ich eher den zweiten Band als den Auftaktband der Reihe. Ansonsten ist der Schreibstil nicht schlecht. Die Handlung ist spannend und konfliktreich, doch mir passierte alles etwas zu schnell und so wirkte das Buch etwas unausgegoren.
Die Idee für die Reihe ist jedoch wirklich gelungen: Ein Magier unterstützt die Polizei bei paranormalen Fällen. Eine Mischung also aus Krimi, Thriller und Fantasy. Die Reihe hat unheimlich viel Potential und da ich weiß, wie gut Butcher mittlerweile schreiben kann, werde ich die Reihe weiterverfolgen. Ich kann mir vorstellen, dass die Fälle komplexer werden, zumindest umfangreicher werden sie.

Fazit: Dies ist Butchers erster Roman. Dass er daher noch etwas holprig und unausgegoren wirkt, kann man daher verzeihen. Die Idee für die Reihe gefällt mir jedenfalls sehr gut und hat daher genügend Potential, das es in den Folgebänden auszuschöpfen gilt. Ich bin gespannt, ob dies auch der Wahrheit entspricht. 

Buchdaten: Sturmnacht – Jim Butcher
Aus der Reihe: Die dunklen Fälle des Harry Dresden 
Originaltitel: Storm Front 
Genre: Fantasy
Taschenbuch
336 Seiten
Knaur
Erschienen: 01. Juni 2006
ISBN: 978-3426632871
Preis: in dieser Ausgabe nicht mehr erhältlich. Neuauflage bei Feder und Schwert.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s