Die Montagsfrage #13

montagsfrage_banner

Wie viele ungelesene Bücher hast du?

Viele von euch haben eine erschreckende Menge an ungelesenen Büchern in ihren Regalen, andere nur ein paar ausgewählte Werke. Weißt du, wie viele ungelesene Bücher du hast? Setzt dich Anzahl unter Druck oder magst du es, eine große Auswahl zu haben?

SteppenwolfAlso nach der letzten Zählung sind es über 450 Bücher. Der SUB ist vor allem deswegen so in die Höhe geschnellt, weil ich die letzten Jahre immer wieder mehr Bücher gekauft – als ich gelesen habe, weil ich zwischenzeitlich mal eine Leseflaute hatte und weil irgendwann mal horrorbienes und mein Regal fusionierten. Mal angenommen ich schaffe 25 Bücher pro Jahr, dann benötige ich 18 Jahre für meinen SUB. Aber da immer wieder neue hinzukommen, sieht es doch eher nach einer Lebensaufgabe aus. Ich muss mir wohl eingestehen, dass ich viele unserer Bücher wahrscheinlich niemals lesen werde. Man hat ja auch noch andere Hobbys. 😉

>>Hier<< geht es zu Steppenwolfs SUB

Herny als Mops Mein SUB beläuft sich aktuell auf 441 Bücher. Dies ist zwar an sich schon erschreckend, doch noch viel erschreckender ist, dass ich mich Anfang des Jahres bei einem SUB von ca. 425 ernsthaft dazu entschlossen habe, am Ende des Jahres bei 400 angekommen zu sein… Und nun haben wir April, und es sind noch viel mehr geworden als vorher! Dies liegt vor allem daran, dass ich viele Bücher zum Geburstag und aktuell auch zu Ostern bekommen habe, die erst einmal auf den SUB wandern müssen. Zudem habe ich mir auch noch einige gekauft, mit denen ich schon seit langem geliebäugelt habe wie z.B. das Rad der Zeit Original.
Ich finde es eigentlich sehr schade, dass so viele Schätze hier ungelesen stehen – und noch viel schlimmer, dass manche der Bücher bei den Verlagen nicht mehr geführt werden und ich dann bei der Rezi ein Cover-Problem bekomme – aber „leider“ trudeln hier recht viele Rezensionsexemplare ein, die dann einfach Priorität haben.
Doch im Gegensatz zu Steppenwolf, habe ich hier kein Lebensprojekt vor mir. Wenn ich von ca. 70 Büchern pro Jahr ausgehe, dürfte ich in rund sechs Jahren alles geschafft haben, wenn es da nicht die Rezensionsexemplare, Leihbücher und Neuerscheinungen gäbe. Alles doch ein Lebensprojekt?

>>Hier<< geht es zu horrorbienes SUB

Diese Aktion entstammt dem Blog Paperthin. Alles weitere kann dort nachgelesen werden.

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Favola sagt:

    Tja, sieht ganz nach einer Lebensaufgabe aus 🙂
    Ich hätte nur schon ein riesiges Problem, euren SuB unterzubringen. Ich meine, da wirken meine 75 ungelesen Bücher ja winzig 😉

    Bloggen ist einfach der Todfeind des SuB`s – zuvor wusste ich nicht einmal, was das ist 😉
    Ich habe aus diesem Anlass extra meinen SuB auf den neusten Stand gebracht und einmal alle Bücher vor die weisse Wand geschleppt und fotografiert 🙂

    lG Favola

    1. horrorbiene sagt:

      Das schau ich mir doch gleich mal an!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s