Andreas Venzke – Goethe und des Pudels Kern

Goethe kompakt und einsteigerfreundlich

Goethe

Zum Inhalt: Der Autor erzählt aus der Perspektive Goethes dessen Leben. Eingeschobene Sachtexte geben Zusatzinfos zu Zeit und Werk.

Er gilt als der bedeutendste deutsche Dichter aller Zeiten: das Ausnahmegenie Johann Wolfgang von Goethe.
„Goethe und des Pudels Kern“ eröffnet dem Leser einen unmittelbaren Zugang zu dem fast überlebensgroßen Dichter. Andreas Venzke erzählt einfühlsam und unterhaltsam in der Rolle Goethes von dessen Leben und Werk; Sachseiten liefern Wissenswertes zum historischen Hintergrund und zur Gesellschaft, zu wichtigen Werken und Zeitgenossen. Ein ausführliches Glossar sowie eine übersichtliche Zeittafel runden das Buch ab.
Des Goethes Kern – eine persönliche Begegnung mit einem außerordentlichen Menschen und seinem einzigartigen Werk. (Quelle)

Zur Reihe: Goethe und des Pudels Kern ist ein Teil der Sachbuchreihe Arena Bibliothekdes Wissen – Lebendige Biografien. In dieser Reihe steht eine Person im Mittelpunkt, die die eigene Geschichte erzählt. Ergänzt wird dieser biografische Teil des Buches durch Sachinformationen, einem Glossar unbekannter oder schwieriger Wörter und einer Zeitleiste des Lebens der Person. Neben Kleist sind auch schon die berühmten Schriftsteller Goethe und Schiller oder auch berühmte Biologen wie Darwin oder Mendel in der Reihe vertreten. Eine genaue Auflistung der bereits erschienen Ausgaben findet sich auf der Verlags-Hompage.

Meine Meinung: Lebendige Biographie? Was sollte ich mir darunter vorstellen? Kann das funktionieren? Ja es kann. Aus der Perspektive Goethes erzählt, erfährt man einige interessante Dinge aus dem Leben des großen deutschen Dichters. Für den Einstieg ist das kleine Büchlein wirklich sehr geeignet, da es überaus leicht zu lesen ist und anregt selbst nachzuforschen.
Da es wirklich kurz ist und eine recht große Schrift hat, kann man es schnell durchlesen. Natürlich bleibt hier alles äußerst oberflächlich, aber auch ausreichend, will man nur einen Eindruck von Goethes Leben erhalten. Es gibt genügend Anstöße, selbst aktiv zu werden und sich weitergehend zu informieren.
Ich hatte ehrlich gesagt zunächst doch mehr erwartet. Mehr Details hätte ich mir gewünscht und mehr Ausführlichkeit. Rückwirkend war das aber gar nicht weiter schlimm. Das Maß hat recht gut gepasst.
Die Kapitel bestehen aus ca. sechs Seiten Erzählung und zwei Seiten Sachtext. Da ist der Platz schon knapp bemessen. Ich hatte aber eben auch den Eindruck, dass sich diese Buchreihe vorwiegend an den jungen Leser richtet. Etwas Neues habe ich nicht erfahren, aber ich fand den Blickwinkel sehr verlockend. Das Lesen war also durchaus unterhaltsam.
Dennoch, die Sachtexte hätten gern doppelt so lang sein dürfen und die Kapitel ein wenig ausführlicher. Nicht so gut gefallen haben mir die doch sehr comichaften Illustrationen – leider dem Cover nicht ähnlich. Sicherlich Geschmackssache, war aber eben nicht so meins.

Fazit: Guter Einstieg für Goethe interessierte junge Leute. Die ich-Perspektive bringt Leben in den Text und macht die Materie spannender als jedes Sachbuch. Man kommt aber nicht drum herum sich für tiefgehendere Informationen weitere Lektüre anzuschauen.

Bewertung_07_sBuchdaten: Goethe und des Pudels Kern – Andreas Venzke
Genre: Sachbuch
Aus der Reihe: Arena Bibliothek des Wissens – Lebendige Biografien.
Verlagsempfehlung: ab 11 Jahren
Taschenbuch
112 Seiten
Arena
Erschienen: Januar 2007
ISBN: 978-3-401-05994-5
Preis: 8,99€

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s