Mein März 2017

Ich bin im März was meine Bücherdatenbank betrifft einen ganzen Schritt weiter gekommen. Ich habe mir meinen SUB dafür vorgenommen und alle ISBN dazu notiert, damit ich sie anschließend einfacher in die Datenbank eingeben kann. Dafür habe ich tatsächlich jedes einzelne Buch in die Hand genommen und dabei überlegt: „Möchte ich es irgendwann lesen?“ Wenn nein, habe ich es gestrichen. Das konnte ich immerhin bei 13  Büchern tun. Mein Ehrgeiz ist dabei folgender: Irgendwann soll einmal das ganze Regal gelesen sein. Da aber auch viele Bücher meinem Mann gehören, die ich nicht einfach so verbannen kann, musste ich diese deshalb nun zwangsläufig (wieder) auf den SUB schreiben. Außerdem habe ich Bücher gefunden, gar nicht drauf standen, aber auch welche, die draufstanden, obwohl ich sie bereits gelesen habe. Nach und nach werde ich die Daten nun eingeben und dann irgendwann habe ich eine tatsächliche Anzahl der ungelesenen Büchern, die sich wahrscheinlich extrem, von meiner jetztigen unterscheidet…

Außerdem ich habe auch noch einen Geburtstagsgutschein für Bücher auf den Kopf gehauen, mit dem Aspekt Serien zu komplettieren. Aber auch meine geliebten Stephen King Bücher sind mir ein (optisches) Dorn im Auge und so möchte ich diese nach und nach durch diese schönen, neuen Ausgaben ersetzten. Ich habe also auch ohne die aktuellen Stand des SUBs zu kennen einen exorbitanten Zuwachs zu verbuchen.

Hier meine Zusammenfassung des Lesemonats März

Zu Beginn des Monats umfasste mein SUB 562 Bücher. 18 Bücher sind bei mir eingezogen, gelesen habe ich 5. Der SUB umfasst damit Ende März 575 Bücher.

Gelesen habe ich:

  1. 05.03. Des Teufels Gebetbuch (Markus Heitz) – 628 Seiten – 9/10
  2. 10.03. Empire of Storms. Pakt der Diebe (Jon Skovron) – 577 Seiten – 9/10
  3. 12.03. Das Buch der Spiegel (E. O. Chirovici) – 375 Seiten – 8/10
  4. 19.03. Die Dunkelmagierin (Arthur Philipp) 572 Seiten -10/10
  5. 26.03. Schwarzer Sturm (Ivo Pala) – 389 Seiten – 9/10

Neu dazugekommen sind:

  1. Jordan, Robert – Das Rad der Zeit 13
  2. Chirovici, E.O. – Das Buch der Spiegel
  3. Hogan, Mitchell – Die Feuer von Anasoma
  4. Clare, Cassandra – Clockwork Princess
  5. Williams, Tad – Das Herz der verlorenen Dinge
  6. Hennen, Bernhard – Drachenelfen. Die letzten Eiskrieger
  7. Hennen, Bernhard – Drachenelfen. Himmel in Flammen
  8. Hennen, Bernhard – Elfenmacht
  9. Sanderson, Brandon – Schatten über Elantel
  10. Thomas, Rob – Veronica Mars. Mörder bleiben nicht zum Frühstück
  11. Poznanski, Ursula – Stimmen
  12. Durham, David Anthony – Acacia. Die fernen Lande
  13. Durham, David Anthony – Acacia. Reiche Ernte
  14. Kornbichler, Sabine – Das böse Kind
  15. Rickman, Phil – Ein dunkler Gesang
  16. Rickman, Phil – Das Gespinst des Bösen
  17. Tursten, Helene – Die Frau im Fahrstuhl
  18. Sullivan, Michael J. – Rebellion

Brandon Sanderson – Schatten über Elantel

ISBN: 978-3-492-70435-9

Worum es geht: Brandon Sanderson zählt zu den erfolgreichsten Fantasyautoren überhaupt – seine Romane »Elantris« und die Saga um »Die Nebelgeborenen« machten ihn international zum Superstar. Mit seinem neuen Roman »Schatten über Elantel« führt Sanderson in die Welt von Wax und Wayne, den ungleichen Helden und Ermittlern auf Seiten des Rechts. Die Stadt Elantel ist eine Metropole in Zeiten des Umbruchs, beherrscht von Technik, Magie – und dem Recht der Gesetzlosen. Hier stoßen Wax, Wayne und ihre Gefährtin Marasi auf eine dunkle Verschwörung, die ganz Elantel erschüttern kann. Und die Verbündeten machen sich daran, den Fall auf ihre ganz eigene Weise zu lösen … In »Schatten über Elantel« begeistert Brandon Sanderson erneut mit der hochexplosiven Mischung aus High Fantasy, Western und feinem Humor, die seine Fans lieben. (Quelle)

Tad Williams – Das Herz der verlorenen Dinge

ISBN: 978-3-608-96144-7

Worum es geht: Osten Ard steht erneut am Scheideweg. König Simons und Herzog Isgrimnurs Kriegern ist es gelungen, das Elbenvolk zurück in ihre Hochburg in den Bergen zu drängen. Der Krieg scheint vorbei, aber das Töten dauert an. Die Sterblichen begnügen sich nicht mit ihrem Sieg, sie trachten danach, das Volk der Nornen gänzlich auszulöschen. Da verbreitet sich die Kunde, dass die uralte Nornenkönigin Utuk’ku gar nicht tot ist, sondern nur in einem todesähnlichen Schlaf liegt, von dem sie zurückkehren wird … (Quelle)

Mitchell Hogan – Die Feuer von Anasoma

ISBN: 978-3-453-31813-7

Worum es geht: Caldan ist zehn Jahre alt, als seine Eltern von den Schergen des Kaisers ermordet werden. Er selbst entkommt seinen Verfolgern und findet in einem Kloster Unterschlupf, wo er von den Brüdern in den Grundlagen der Arkanen Magie unterrichtet wird. Doch dann verletzt er Jahre später bei einer Prügelei unwillentlich einen Mitschüler und wird, mit nichts als ein paar Münzen in der Tasche, hinausgeworfen. Von nun an muss er sich alleine durchschlagen – in einer Welt, die noch immer von den Mördern seiner Eltern beherrscht wird. Für Caldan beginnt ein langer und steiniger Weg, an dessen Ende er einer der größten Magier seiner Zeit sein wird … (Quelle)

Michael J. Sullivan – Rebellion

ISBN: 978-3-426-52033-8

Worum es geht: Seit Anbeginn der Zeit leben die Menschen im Schatten ihrer Götter, der Fhrey: Während diese in kunstvoll angelegten Städten wohnen, über Magie verfügen und niemals altern, hausen die Menschen in armseligen Dörfern, geplagt von Hunger und Krankheiten.
Als der junge Raithe von einem Fhrey angegriffen wird, tut er das Undenkbare: Er wehrt sich. Niemand könnte überraschter sein als Raithe, als der unsterbliche Gott plötzlich tot zu seinen Füßen liegt. Von da ab eilt sein Ruf ihm voraus – und ehe er es sich versieht, wird Raithe zum Anführer eines Aufstands, der die Welt für immer verändern soll. (Quelle)

Merken

Merken

Advertisements

8 Kommentare Gib deinen ab

  1. Wolfram Winkler sagt:

    Durham kannst Du weglassen, der erste Band war langweilig.

    1. horrorbiene sagt:

      Ich mag Langweiliges ja ganz gern. 😉

      1. Ich fand den ersten Band super und war dann vom zweiten enttaeuscht! Hab den dritten dann nie gelesen.

  2. Kathrin sagt:

    „Rebellion“ klingt für mich gerade sehr spannend. Und bis eben kannte ich den Titel gar nicht. Ich bin also gespannt, was du später berichten wirst. 🙂

    Der neue Sanderson ist in der Bibliothek meines Freundes auch eingezogen. Wir durften ja Sanderson auf der Buchmesse bei der Piper Fantasynacht erleben – war gut (ich mag es einfach, wenn Autoren Humor haben und das hat er definitiv ;)).

    1. horrorbiene sagt:

      Oha, Sanderson würde ich auch gern mal live erleben. Ich liebe seine Bücher! Rebellion erscheint auch erst offiziell am 3.4. Vielleicht hast du deshalb noch nichts davon gehört!

  3. Nanni sagt:

    Hallo,
    ich sag es hier gerne noch mal: ich bin ganz begeistert von deinen Neuzugängen.
    Ich muss unbedingt auch endlich mal „Die Drachenelfen“ lesen.
    Ich bin etwas überrascht, dass du „Rebellion“ schon kaufen konntest, da ich es gerade gestern erst im Fantasy Neuerscheinungspost für April eingetragen habe. Ich finde auch, dass es sehr gut klingt. Sullivan konnte mich ja schon mit „Riyria“ begeistern (muss ich auch unbedingt weiter lesen).
    Ich bin gespannt wie dir „Anasoma“ gefällt. Das habe ich auch noch auf der Wunschliste. Ebenso „Die Dunkelmagierin“.
    Ich habe gerade vor ein paar Tagen noch darüber nachgedacht wie ich meine Bücher besser katalogisieren könnte. Das ist immer so viel Arbeit. Am einfachsten wäre es mit so einem Scanner, wie man ihn bei einer Inventur benutzt 😀
    Liebe Grüße
    Nanni

    1. horrorbiene sagt:

      Rebellion habe ich auch nicht gekauft. 😉 Bei Anasoma bin ich auch sehr gespannt! Es ist optisch so unscheinbar, dass es mir hierbei den vielen Stellen zum Katalogisieren mehrfach durchgerutscht ist! Die Dunkelmagierin hat mir sehr gut gefallen. Ist bestimmt auch etwas für dich… LG

  4. Um den Mitchell Hogan schleich ich schon seit laengerer Zeit herum.. ich warte mal ab, was du davon haeltst 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s