Brandon Sanderson – Schatten über Elantel

am

Ein High/Urban-Fantasy-Steampunk-Western Kriminalroman

Zum Inhalt: Die Stadt Elantel ist eine Metropole in Zeiten des Umbruchs, beherrscht von Technik, Magie – und dem Recht der Gesetzlosen. Hier stoßen Wax, Wayne und ihre Gefährtin Marasi auf eine dunkle Verschwörung, die ganz Elantel erschüttern kann. Und die Verbündeten machen sich daran, den Fall auf ihre ganz eigene Weise zu lösen. (Quelle)

Meine Meinung: Es ist schon eine ganze Weile her, dass ich den Anlass des Erscheinens des ersten „Wax und Wayne“-Bandes genutzt habe, zunächst die Mistborn-Trilogie und im Anschluss eben Jäger der Macht zu lesen. Dementsprechend wusste ich im Grunde inhaltlich nichts mehr. Es ist aber so, dass zwischen der Trilogie und Jäger der Macht ein großer Bruch herrscht und das man ohne Probleme mit letzterem neu in diese Welt eintauchen kann, da die entscheidenden Punkte der Geschichte und des Magiesystems darin erläutert bzw. wiederholt werden. Der Wiedereinstieg in diese Welt wird einem von Sanderson jedoch nicht besonders schwer gemacht. Klar, an alle Details des Magiesystems kann man sich nicht erinnern, doch am Ende des Buches gibt es im Anhang ein sogenanntes „Ars Arcanum“, in dem alles Wichtige für die Handlung und noch mehr nebst zweier Karten, die sich jedoch auch in den Klappen befinden, abgedruckt ist.
So musste ich zwar Wax, Wayne und Marasi neu kennenlernen, doch aufgrund Sandersons flüssigen Schreibstils, gelingt dies sehr einfach.
Beim Lesen wurde mir erst bewusst, welch ein erstaunlicher Genre-Mix diesem Buch zugrunde liegt: In erster Linie ist es High Fantasy, da es in einer völlig frei erfundenen Welt spielt, die jedoch was Physik und neue Erfindungen anbelangt sehr unserer gleicht. So gibt es allerlei Schusswaffen, Elektriziät und Automobile. So erkennt man eindeutig Elemente des Steampunk in diesem Buch genauso wie der Urban Fantasy, denn die Stadt Elantel spielt eine entscheidende Rolle bei der Handlung, die in erster Linie auf einer kriminalistischen Ermittlung beruht, in denen auch tatsächliche Polizisten und Anwälte eine Rolle spielen. Aufgrund Wax‘ und Waynes Vergangenheit im Rauland spielen immer wieder kleine Elemente eines Western (und sei es nur die Kleidung) mit in die Handlung hinein. Sanderson nimmt also eine Prise hiervon und einen Löffel davon und mixt alles zusammen zu einer wirklich gelungenen interessanten Handlung. Dabei hat er nicht vergessen Humor und Witz in das Geschehen einzubauen. Besonders die Figur Wayne stellt allerlei putzige Dinge an, doch allein sein Auftreten hellt die Stimmung in diesem Buch auf und ließ mich einige Male nicht nur schmunzeln sondern gar lachen.
Wax und Wayne sind nach Elantel zurückgekehrt und leben gemeinsam in Wax‘ Stadtvilla, in der die Vorbereitungen für Wax‘ Hochzeit mit Steris auf Hochtouren laufen. Wax Funktionen im Oktanten sind vielschichtig, z.B. unterstützt er mit Marke ausgestattet die Arbeit der Polizei, wobei ihm seine Fähigkeit zum Verbrennen von Stahl besonders hilfreich ist. Mit dabei sind natürlich Wayne und Marasi. Irgendetwas stimmt nicht mit der Bevölkerung von Elantel, denn die Stimmung droht zu kippen und die Bevölkerung sammelt sich zu einem Mob. Wax wird klar, dass jemand die Bevölkerung mit gezielten Aktionen anstachelt und dass derjenige sich sehr gut tarnen kann. Die Truppe beginnt zu ermitteln, denn nicht nur das Leben des Gouverneurs ist in Gefahr sondern die Stadt Elantel als solche.
Sanderson hat dieses Buch sehr gut aufgebaut, so dass sich die Spannung allmählich aufbaut, um in einem fulminanten Finale zu enden, das auch noch ein Überraschungsmoment bereit hält. Die Charaktere sind vielschichtig, interessant und nicht vorhersehbar. Sandersons toller Schreibstil steuert sein Übriges dazu bei, dass das Buch ein regelrechter Pageturner ist. Dafür, dass es ein Teil einer Reihe sein soll, fehlt mit allerdings etwas der übergreifende rote Faden. Mit diesem Buch ist ein Erzählabschnitt beendet und es wurde kein Topf einer übergreifenden Handlung aufgemacht. Das ist etwas schade, aber mindert die Qualität dieses Buches nicht wirklich.
Dieses Buch könnte man nun als den zweiten Band um Wax und Wayne betrachten. In seiner der Geschichte vorangestellten Danksagung berichtet Sanderson allerdings von einer „neuen Trilogie“ um die beiden Figuren. Ich bin mir daher unsicher, wie viele Bände nun noch folgen werden. Der Piper-Verlag hat jedenfalls den Nachfolger bereits für Oktober angekündigt.
Ich frage mich allerdings, was es mit dem Wechsel von Sanderson Werken von Heyne zu Piper auf sich hat. Generell sollte mich das nicht weiter stören, solange Sandersons Bücher überhaupt auf Deutsch erscheinen, doch mich stört es immens, dass dieser Wechsel mitten in einer Reihe geschicht, denn Jäger der Macht und die Mistborn-Trilogie ist noch bei Heyne erschienen. Das sieht im Regal wirklich äußerst dämlich aus! Ich hoffe jedoch stark, dass das bei Sandersons Strumlicht-Chroniken nicht auch der Fall sein wird…

Fazit: Lässt man einmal davon ab, dass mitten in einer Reihe der Verlag gewechselt hat und das äußere Erscheinungsbild der Bücher sich dadurch völlig geändert hat, ist dieses Buch wirklich gelungen. Die Geschichte ist vor allem aufgrund der Mischung vieler Genre-Elemente so herausragend. Sanderson nimmt die Magie der High-Fantasy, die Technik des Steampunk, die Umgebung der Urban-Fantasy, die Kleidung eines Western und mischt es mit einer Krimi-Handlung. Hinzukommen interessante und vielschichtige Charaktere die diese Mischung mit Humor würzen. Da ein Überraschungsmoment im spannenden Finale auch nicht fehlt, ist hiermit im Prinzip alles gegeben, was einen tollen Roman ausmacht, denn Sandersons Schreibstil ist ohne Frage grandios. Zum Glück ist die Reihe mit diesem Band nicht abgeschlossen sondern wird mit einem neuen Fall fortgesetzt, doch leider ist eine übergeordnete Handlung für „Wax und Wayne“- noch nich direkt erkennbar.

Buchdaten: Schatten über Elantel – Brandon Sanderson
Mistborn Teil 5
Genre: Fantasy

Taschenbuch
528 Seiten
Piper
Erschienen: 20. März 2017
ISBN: 978-3-492-70435-9
Originaltitel: Shadows of Self
Preis: 16,99€

Bisher in dieser Reihe erschienen:

Merken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s