Mein Mai 2017

am

Der Mai war lesetechnisch ein recht erfolgreicher Monat. Ich würde zwar gern berichten, dass ich mich bei der Anschaffung neuer Bücher zurückhalten konnte, doch das wäre nicht ganz ehrlich. Schließlich konnte ich an einem Flohmarkstand mit neuen(!) Jugend-Büchern nicht vorbeigehen und habe durch eine seltsame Verkettung von Ereignissen (#instagrammademebuyit) das erste Mal bei arvelle.de bestellt. Mir war vorher gar nicht klar, was das ist. Da werde ich wohl nun öfter vorbeischauen müssen… Allerdings ist die Bestellung noch nicht angekommen, so dass die Bücher erst im Juni verbucht werden.


Was mich auf jeden Fall sehr freut ist die Tatsache, dass ich kurze Zeit frei von Rezensionsexemplaren war. Ich liebe es zwar Bücher, zu rezensieren, doch setzt es mich schon unter Druck, es zeitnah zu erledigen. Auf diese Weise habe ich jedoch guten Gewissens den Re-Read meines Lieblingsbuches in Angriff nehmen können. Wenn es schon (wieder) so gehypt und zudem auch noch verfilmt wird, dann muss ich es auch (noch einmal) lesen. Und wenn das Buch zum größten Teil im Juni spielt, muss es auch im Juni gelesen werden. Ich habe nun zwar schon im Mai begonnen, doch das war ein zusätzlicher Glücksgriff, denn das umfangreiche dritte Kapitel spielt am 27. Mai und an eben diesem Tag habe ich es gelesen. So etwas liebe ich ja sehr! Wer sich nun fragt, was mein Lieblingsbuch ist, klickt >>hier<<.

Hier meine Zusammenfassung des Lesemonats Mai

Zu Beginn des Monats umfasste mein SUB 581 Bücher. 10 Bücher sind bei mir eingezogen, gelesen habe ich 7. Ende Mai liegt mein SUB bei 584 Büchern

Gelesen habe ich:

  1. 03.05. Tote Helden (Michael Peinkofer) – 536 Seiten – 9/10
  2. 04.05. Ein Elefant für Inspektor Chopra (Vaseem Khan) – 329 Seiten – 9/10
  3. 10.05. Das Erbe der Seher (James Islington) – 783 Seiten – 10/10
  4. 14.05. Der schwarze Thron (Kendare Blake) – 444 Seiten – 8/10
  5. 19.05. Der Thron von Melengar (Michael J. Sullivan) – 374 Seiten – 9/10
  6. 22.05. Die Quelle der Schatten (Harry Connolly) – 593 Seiten – 7/10
  7. 27.05. Die Schule der Nacht (Ann A. McDonald) – 442 Seiten – 6/10

Neu dazugekommen sind:

  1. Blake, Kendare – Der schwarze Thron. Die Schwestern (bereits gelesen)
  2. Sullivan, Michael J. – Der Thron von Melengar (bereits gelesen)
  3. Connolly, Harry – Die Quelle der Schatten (bereits gelesen)
  4. Aaronovitch, Ben – Der Galgen von Tyburn
  5. Jonasson, Jonas – Die Analphabetin, die rechnen konnte
  6. McDonald, Ann – Die Schule der Nacht (bereits gelesen)
  7. Clare, Cassandra – Magisterium. Der Weg ins Labyrinth
  8. Clare, Cassandra – Magisterium. Der kupferne Handschuh
  9. Pearson, Mary E. – Das Herz des Verräters
  10. Benedict, A.K. – Die Seelen von London

Kendare Blake – Der schwarze Thron. Die Schwestern

ISBN: 978-3-7645-3144-7

Worum es geht: Sie sind Schwestern. Sie sind Drillinge, die Töchter der Königin. Jede von ihnen hat das Recht auf den Thron des Inselreichs Fennbirn, aber nur eine wird ihn besteigen können. Mirabella, Katharine und Arsinoe wurden mit verschiedenen magischen Talenten geboren — doch nur, wer diese auch beherrscht, kann die anderen Schwestern besiegen und die Herrschaft antreten. Vorher aber müssen sie ein grausames Ritual bestehen. Es ist ein Kampf um Leben und Tod — er beginnt in der Nacht ihres sechzehnten Geburtstages … (Quelle)

Michael J. Sullivan – Der Thron von Melengar

ISBN: 978-3-608-96025-9

Worum es geht: Royce, ein gewiefter Dieb, und sein fast ehrenhafter Partner Hadrian betreiben ein einträgliches Geschäft mit Aufträgen des korrupten Adels. Ihr Diebesbund trägt den Namen »Riyria« und sie leben ziemlich gut dabei. Bis eines Tages ein Unbekannter die beiden anheuert, ein berühmtes Schwert zu stehlen. Was zunächst nach einem ganz gewöhnlichen Job aussieht, stellt sich jedoch als Falle heraus. Sie werden noch in derselben Nacht als Mörder des Königs verhaftet und in den Kerker geworfen. Als sie mit Hilfe der Prinzessin entkommen können, entdecken Royce und Hadrian eine Verschwörung, bei der es um noch viel mehr als nur um den Thron des recht kleinen Königreichs »Melengar« geht. (Quelle)

Harry Connolly – Die Quelle der Schatten

ISBN: 978-3-7341-6089-9

Worum es geht: Das Imperium von Peredain besteht nicht mehr. Was rasende Bestien nicht vernichtet haben, ist durch den Verrat und die Intrigen der Fürsten und benachbarten Reiche zerfallen. Doch Prinz Lar, gefangen im Körper eines Monsters, hat das eigentliche Ziel seines Kampfes nicht aus den Augen verloren: die Rettung der Menschheit. Doch dafür muss er den Strahlenden Weg beschreiten und so dem sicheren Tod gegenübertreten. All seine Hoffnung ruht nun auf seinen Freunden … (Quelle)

Ann A. McDonald – Die Schule der Nacht

ISBN: 978-3-7645-3177-5

Worum es geht: »Du kannst dich nicht für immer vor der Wahrheit verstecken. Bitte komm zurück, und bring alles zu einem guten Ende.« Diese Nachricht erhält die Amerikanerin Cassandra Blackwell in einem mysteriösen Päckchen, zusammen mit einem alten Foto ihrer verstorbenen Mutter, gekleidet in die schwarze Robe der Oxford Universität. Kurzerhand beschließt sie, nach England zu reisen, um mehr über die geheimnisvolle Vergangenheit ihrer Mutter zu erfahren. Dort entdeckt Cassie eine Welt voller Traditionen und Privilegien und merkt schnell, dass hier eine dunkle Macht am Werk ist – verbunden mit einer geheimen Gesellschaft, die sich Die Schule der Nacht nennt … ctct(Quelle)

A. K. Benedict – Die Seelen von London

ISBN: 978-3-426-52055-0

Worum es geht:  Glauben Sie an Geister? Nein? Dann geht es Ihnen wie Detective Inspector Jonathan Dark, der in London einen Frauenmörder jagt. Gerade erst hat das potentielle Opfer, die blinde Maria, bei einer ihrer „Schatzsuchen“ im Schlamm der Themse einen menschlichen Finger gefunden. Darauf ein gelber Diamantring und eine Botschaft in Braille-Schrift: „Willst du mich heiraten, Maria?“
Wenn Jonathan Dark Maria retten will, muss er lernen, seiner Intuition zu vertrauen. Und den Seelen, die unsichtbar zwischen den Lebenden wandeln und ihre ganz eigenen Rachepläne hegen. (Quelle)

Merken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s