Mein Mai 2017

Der Mai war lesetechnisch ein recht erfolgreicher Monat. Ich würde zwar gern berichten, dass ich mich bei der Anschaffung neuer Bücher zurückhalten konnte, doch das wäre nicht ganz ehrlich. Schließlich konnte ich an einem Flohmarkstand mit neuen(!) Jugend-Büchern nicht vorbeigehen und habe durch eine seltsame Verkettung von Ereignissen (#instagrammademebuyit) das erste Mal bei arvelle.de bestellt….

Mein April 2017

Schon wieder ein Monat mit sehr viel Buchzugang. Schuld waren viele Neuerscheinungen, aber auch Büchergrabbeltische, bei denen ich einige Schätze als Mangelexemplar ergattern konnte. Da ich zwei Wochen Ferien hatte, habe ich auch recht viel lesen können, wobei die Ferien auch vollgestopft waren mit Familienfeiern und anderen Terminen. Mein SUB ist daher erneut sehr hoch….

Mein März 2017

Ich bin im März was meine Bücherdatenbank betrifft einen ganzen Schritt weiter gekommen. Ich habe mir meinen SUB dafür vorgenommen und alle ISBN dazu notiert, damit ich sie anschließend einfacher in die Datenbank eingeben kann. Dafür habe ich tatsächlich jedes einzelne Buch in die Hand genommen und dabei überlegt: „Möchte ich es irgendwann lesen?“ Wenn…

Mein Februar 2017

Nachdem im Januar bereits sehr viele Bücher bei mir eingezogen sind, ist nun auch der Februar reich an Neuzugängen. Das liegt zum einen daran, dass viele Verlage tolle Neuerscheinungen auf den Mark gebracht haben, zum anderen musste ich im Februar mal wieder mein Alter um ein Jahr nach oben korrigieren und zur Feier dieses Tages…

Mein Januar 2017

Ach ja, ach ja. Schon nach einer Woche habe ich den Vorsatz „SUB-Abbau“ mit einem Besuch in der Stadt völlig über den Haufen geworfen: Ein Magelexemplar entdeckt, eine Empfehlung vom Lieblingsbuchhändler bekommen und angenommen, Rezensionsexemplare bestellt, den Ergeiz entwickelt, Tolkiens Bücher zu sammeln… Ja, naja. Aber es kommt noch verrückter: Ich bin immer noch dabei,…

Mein Dezember 2016

Eigentlich hatte ich es mir zum Plan gemacht, in den Ferien alle hier liegenden bisher ungelesenen Rezensionsexemplare zu lesen, doch als ich schließlich London von Christoph Marzi zur Hand nahm, stellte ich nach nur einer halben Seite fest, dass ich mich an die vorangegangenen Teile gar nicht erinnern konnte und begann spontan mit einem Reread…

Mein November 2016

Ein ganz normaler Monat geht zu Ende. Wobei  so ganz normal war er nicht, da in der Schule gerade Beratungsgespräche zum Übergang anstehen und ich praktisch jeden Tag länger bleiben muss. Aber sonst stand nichts besonderes an. „Zum Glück“ sind auch nicht viele Bücher bei mir eingezogen – eigentlich nur eines – und so konnte…

Mein Oktober 2016

Dank der Herbstferien bin ich in diesem Monat endlich wieder zum Lesen gekommen! So konnte ich innerhalb dieser zwei Wochen immerhin fünf Bücher beenden. Das letzte, das ich in den Ferien begonnen hatte, war allerdings ein 800+ Schinken, so dass dieser mich etwas mehr Zeit kostetet. Dennoch bin ich mit der Bilanz sehr zufrieden. Schade,…

Mein September 2016

Im Ernst? Der September ist schon wieder vorbei? Wo ist nur die Zeit geblieben?! In diesem Monat habe ich eindeutig etwas sehr vermisst: das Lesen! Zwar ist die Umbaumaßnahme beendet, dennoch gab es praktisch keinen Tag, an dem ich „wie früher“ von der Schule nach Hause kam und nach dem Essen erst einmal eine Stunde…

Mein August 2016

Lesetechnisch war der August der absolute Reinfall und für SUB ein Graus: Da ich meine Freizeit nach der Schule bei Malerarbeiten auf dem Dachboden verbrachte, kam ich nicht zum Lesen. Einzig die Tatsache, dass ich mich bei dem Buch, das ich aus dem Juli mitgenommen habe, bei einer Leserunde beteiligt habe, hat mich zwischendurch noch…

Mein Juli 2016

Der Juli war für mich komplett frei. Zunächst weilte ich noch im Urlaub, in dem ich mich vorwiegend thematisch passender Lektüre widmete. In den Wochen danach galt, es eine Umbaumaßnahme vorzubereiten und hinterher die Handwerker „zu beaufsichtigen“, was in meinem Fall bedeutete, sie mit Kaffee und Gebäck zu motivieren und ansonsten zu lesen. Dank eines…

Mein Juni 2016

Etwas verspätet erscheint nun meine Monatszusammenfassung für den Juni. Warum erst jetzt? Ich war über den Monatswechsel im Urlaub und da ließ sich leider auch nichts vorbereiten. Nun ist der Juli zwar fast zur Hälfte um, aber was soll’s! 😉 Im Juni habe ich recht viele Bücher gekauft, was zum einen daran lag, dass ich…