Jon Skovron – Empire of Storms. Pakt der Diebe

Eine tolle neue Fantasy-Trilogie Pakt der Diebe ist der erste Band einer Trilogie mit dem Titel Empire of Storms. Zum Inhalt: Hope ist noch ein Mädchen, als ihr Dorf von den Magiern des Kaisers angegriffen und dem Erdboden gleich gemacht wird. Sie allein überlebt und findet in einem Kloster nicht nur Unterschlupf, sondern wird dort…

Markus Heitz – Des Teufels Gebetbuch

Ein spannender, typischer Heitz-Thriller Des Teufels Gebetbuch ist ein in sich abgeschlossener Roman, der keine Querverbindungen zu Heitz‘ anderen Werken beinhaltet. Zum Inhalt: Der ehemalige Spieler Tadeus Boch gelangt in Baden-Baden in den Besitz einer mysteriösen Spielkarte aus einem vergangenen Jahrhundert. Alsbald gerät er in einen Strudel unvorhergesehener und mysteriöser Ereignisse, in dessen Zentrum die…

Joe Abercrombie – Schattenklingen

Gelungene Sammlung an Kurzgeschichten Schattenklingen ist eine Sammlung von bisher unveröffentlichen aber auch von bereits bekannten Kurzgeschichten Joe Abercrombies, die auf derselben Welt spielt wie Kriegsklingen etc. Zum Inhalt: Der Meister der düster-grimmigen Fantasy gibt sich erneut die Ehre und mit ihm die Helden, die Hunderttausenden von Lesern ans Herz gewachsen sind: der zynische Großinquisitor…

Liane Sons – Das vierte Siegel

Nach Startschwierigkeiten sehr gut Zum Inhalt: Für die Macht geht er über Leichen: Um selbst auf den Thron zu gelangen, lässt der Schwarze Fürst Camora den Großkönig und seine gesamte Familie ermorden. Die letzten Freien Reiche leisten seinen Eroberungsplänen erbitterten Widerstand, doch ihre einzige Hoffnung ist die Erfüllung einer uralten Prophezeiung. Aber die drei auserwählten…

Sarah J. Maas – Das Reich der sieben Höfe. Dornen und Rosen

Modernes „die Schöne und das Biest“ Dies ist der Auftaktband einer neuen Fantasyreihe mit dem Titel Das Reich der sieben Höfe. Zum Inhalt: Sie hat ein Leben genommen. Jetzt muss sie mit ihrem Herz dafür bezahlen. Die junge Jägerin Feyre wird in das sagenumwobene Reich der Fae entführt. Nichts ist dort, wie es scheint. Sicher…

Harry Connolly – Die Saat der Schatten

Ein guter Lückenfüller Die Saat der Schatten ist der zweite Teil einer Trilogie mit dem Titel Der strahlende Weg (Org. The Great Way). Zum Inhalt: Die magischen Bestien, die das Imperium von Peredain überrennen, scheinen unaufhaltbar. Und nun ist auch noch Prinz Lar dem Fluch erlegen und hat sich ebenfalls in eine Bestie verwandelt wie…

Mary E. Pearson – Der Kuss der Lüge

Überraschend gut Der Kuss der Lüge ist der erste Band der Chroniken der Verbliebenen, welche mehrere Bände umfassen wird. Diese Rezension enthält zwar keine direkten Spoiler, doch aufgrund meiner Beschreibung könnte der „Aha-Effekt“ verloren gehen. Zum Inhalt: Lia ist die älteste Tochter im Königshaus Morrighan. Gerade mal 17 Jahre alt, soll sie mit einem Prinzen…

Terry Goodkind – Die Seelen der Toten

…und es endet mit einem Knall Die Seelen der Toten ist der drittte Teil einer Reihe mit dem Titel Die Legende von Richard und Kahlan, welche an die elfbändige Reihe Das Schwert der Wahrheit anschließt. Zum Inhalt: Zwei unerbittliche Generäle führen eine riesige Totenarmee aus den hintersten Winkeln des D‘Haranischen Reiches bis in dessen Zentrum….

William Goldman – Die Brautprinzessin

Ganz anders als erwartet Zum Inhalt: Erzählt wird die Geschichte der wunderschönen Butterblume und des Stalljungen Westley, der unsterblich in sie verliebt ist. Die Erzählung von der Bedrohung ihrer Liebe durch Prinz Humperdinck, seine Ritter und Spione ist aber nur eine Geschichte in einem atemberaubenden Spiel von Kürzungen und raunenden Kommentaren. (Quelle) Meine Meinung: Lange Zeit…

Christoph Marzi – London

Dieses Buch wäre der Oberknaller gewesen… London ist nach Lycidas, Lilith, Lumen und Somnia der fünfte Teil der Uralten Metropole. Es werden daher Inhalte der Vorgängerbände in dieser Rezension genannt! Zum Inhalt: Schwere Schneeflocken tanzen in der Dämmerung, als Emily Laing das erste Mal London nicht mehr findet. Doch wie kann das sein? Eine ganze Stadt…

Zen Cho – Die Magier Seiner Majestät

Mit atmosphärisch altmodischem Schreibstil Zum Inhalt: Zacharias Wythe hat mehr als ein Problem. Nicht genug damit, dass er sich als frisch ernannter »Königlicher Magier« mit mordlustigen Neidern auseinandersetzen muss – auch die Quelle seiner Macht, die Magie Englands, droht zu versiegen, und niemand weiß, warum das so ist. Alarmiert reist Zacharias ins Feen-Land, um dem…

Ivo Pala – Schwarzer Horizont

Eine leichte, aber düstere Fantasy-Lektüre Schwarzer Horizont ist der Auftaktband der Dark-World-Saga, deren geplanter Umfang mir bisher nicht bekannt ist. Zum Inhalt: Seit dem Weltendonner herrscht überall ewige Nacht. Asche verdunkelt den Himmel, die Welt wird zunehmend eisiger. Äcker und Felder sind tot; nichts wächst mehr. Menschen verhungern auf den Straßen. Andere verschwinden spurlos auf…