Ann A. McDonald – Die Schule der Nacht

Versinkt in Mittelmäßigkeit Zum Inhalt: »Du kannst dich nicht für immer vor der Wahrheit verstecken. Bitte komm zurück, und bring alles zu einem guten Ende.« Diese Nachricht erhält die Amerikanerin Cassandra Blackwell in einem mysteriösen Päckchen, zusammen mit einem alten Foto ihrer verstorbenen Mutter, gekleidet in die schwarze Robe der Oxford Universität. Kurzerhand beschließt sie,…

Tina Voß – Kein Mops ist auch keine Lösung

Eine gelungene Fortsetzung Kein Mops ist auch keine Lösung ist die Fortsetzung der Geschichte um Kay und den Mops Bernd, die in Ex & Mops ihren Anfang nahm. Eine Übersicht erfolgt unten. Zum Inhalt: Die Freundinnen Kay und Juli arbeiten als erfolgreiche Unternehmerinnen. Privat läuft es leider nicht so rund. Kay verdächtigt ihren Freund, dass…

Kristin Harmel – Über uns der Himmel

Ein gefühlvolles Buch mit überraschendem Finale Zum Inhalt: Die junge Kate Waithman lebt mit ihrer großen Liebe Patrick in Manhattan. Eines Morgens geht sie am Hudson River joggen, als plötzlich ein Flugzeug den Himmel durchbricht. Momente später ist das World Trade Center in Rauch gehüllt. Es ist das Gebäude, in dem Patrick arbeitet … Dreizehn Jahre…

Deborah Harkness – Das Buch der Nacht

Ein mitreißendes Finale Das Buch der Nacht ist der dritte Teil der All Saints Trilogy über die Hexe Diana Bishop und den Vampir Matthew de Clairmont, daher sind Spoiler zum vorangegangenen Buch enthalten. Eine vollständige Auflistung der bisher erschienenen Teile erfolgt unten. Zum Inhalt: Nach ihrer Zeitreise in das London Elisabeth‘ I. kehren Diana Bishop und…

Tina Voß – Ex & Mops

Ein perfektes Mops-Buch Zum Inhalt: Kay, Junior-Personalreferentin, lebt mit Johannes, einem fanatischen Läufer und Veganer, zusammen. Ihre Freundin Klara möchte kurzfristig für ein Jahr ins Ausland gehen und Kay, die in ihrer Beziehung nicht glücklich ist, entschließt sich spontan, die Wohnung samt Bernd, dem Mops, zu hüten. Doch dann gerät alles aus den Fugen. Im…

Katarina Bivald – Ein Buchladen zum Verlieben

Ein bezauberndes Buch über Bücher und mehr Zum Inhalt: Es beginnt mit einer ungewöhnlichen Brieffreundschaft. Die 65-jährige Amy aus Iowa und die 28-jährige Sara aus Schweden verbindet eines: Sie lieben Bücher – mehr noch als Menschen. Begeistert beschließt die arbeitslose Sara, ihre Seelenverwandte zu besuchen. Als sie jedoch in Broken Wheel ankommt, ist Amy tot….

Edda Minck – Idioten auf zwei Pfoten

Moderne Ansichten, aber anstrengend zu lesen Zum Inhalt: El-Rei Dom João 28. ist ein Mops von edlem Geblüt und lebt in einem Dorf in Portugal. Er ist der stolze Anführer eines Rudels, und seine Freiheit bedeutet ihm alles. Doch dann geschieht eines Tages etwas Unfassbares, denn durch widrige Umstände verschlägt es ihn nach Deutschland. Vorbei die…

Emylia Hall – Mein Sommer am See

Ein mitreißendes Sommer-Buch Zum Inhalt: Eines Tages bekommt Beth ein Paket. Darin ein Album mit Fotos, Notizen und anderen Erinnerungsstücken, die Beth noch nie zuvor gesehen hat. »Das Buch unserer Sommer«, in dem ihre Mutter Marika die Erinnerung an jene Sommerferien festgehalten hat, die Beth in ihrer Jugend bei ihr in Ungarn verbrachte. Eine Zeit,…

Lutz Schebesta – Frauenheld

Übertrieben Zum Inhalt: Bastian ist zweiunddreißig und unglücklich. Jeden Abend vor der Glotze abhängen und Sex nur ab und zu am Wochenende, wenn seiner Freundin gerade danach ist. Das reicht ihm einfach nicht, und er beschließt: Eine Veränderung muss her. Er trennt sich von seiner Freundin, und um keine Chance unversucht zu lassen, begibt er sich ins Internet. Doch dort wird…

Nicole C. Vosseler – Unter dem Safranmond

Ein Frauenschicksalsroman Unter dem Safranmond habe ich aufgrund einer Empfehlung gelesen. Das Buch gehört nicht zu meinen favorisierten Genres, deshalb möchte ich darauf hinweisen, dass diese Rezension meine persönliche Meinung widerspiegelt und nicht als Empfehlung für Liebhaber dieses Gernes geeignet ist – denn die sehen das Buch wahrscheinlich aus ganz anderen Augen als ich. Zudem…

Kerstin Gier – Die Mütter-Mafia und Friends

Für eine Anthologie ganz in Ordnung Die Mütter-Mafia und Friends ist eine Anthologie mit Geschichten über Mütter bzw. Erwachsenen-Kind-Beziehungen mit einem Rahmen, der an die Mütter-Mafia erinnert. Man kann das Buch auch ohne Kenntnis der Mütter-Mafia-Romane lesen, dennoch befindet sich eine Auflistung unten. Zum Inhalt: Von Super-Mamis, anderen Mutter-Tieren und dem ach so süßen Nachwuchs…

Christoph Marzi – Die wundersame Geschichte der Faye Archer

Schöne Geschichte mit einigen Mankos Zum Inhalt: »Geschichten sind wie Melodien!« Mit diesen Worten verzaubert Alex Hobdon die junge Buchhändlerin Faye Archer vom ersten Augenblick an. Als er sein Skizzenbuch in ihrem Laden vergisst, tut Faye etwas völlig Untypisches: Sie schreibt Alex über Facebook an, und aus ein paar kurzen Chats entwickelt sich eine berührende Liebesgeschichte….